GMD ab 2018/19: Jörg-Peter Weigle

Jörg-Peter Weigle wird neuer Generalmusikdirektor des Brandenburgischen Staatsorchesters Frankfurt

Die Stadtverordnetenversammlung hat in ihrer Sitzung am 8. Juni 2017 der Bestellung von Prof. Jörg-Peter Weigle zum Generalmusikdirektor des BSOF ab der Spielzeit 2018/19 zugestimmt. Die Entscheidung fiel auf Empfehlung einer Findungskommission.
Hierzu Markus Derling, Beigeordneter für Stadtentwicklung, Bauen, Umweltschutz und Kultur: »Es freut mich sehr, dass unsere Stadt und unser traditionsreiches Orchester mit Prof. Weigle nicht nur einen herausragenden Musiker, Orchester- und Chorleiter, sondern auch einen auf kulturpolitischem Terrain erfahrenen Partner gewinnen konnte, der das BSOF ab Herbst 2018 für fünf Jahre führen und künstlerisch weiterentwickeln wird. Wir freuen uns besonders, dass damit auch dem Wunsch des Orchesters selbst gefolgt werden konnte.«



 
 
 

      UNSER NÄCHSTES KONZERT


Donnerstag, 28. September 2017,
09.30 Uhr
Uckermärkische Bühnen Schwedt


Kammermusikabend des Frankfurter Hornquartetts

Mit Werken von Georg Philipp Telemann, Wolfgang Amadeus Mozart, Gioachino Rossini, Richard Wagner, Franz Joseph Strauss, Lowell e. Shaw und Bernd Fischer


Frankfurter Hornquartett: Eckhard Schulze, Falk Höna, Roman Horynski, Berit Berg
 


WUSSTEN SIE SCHON?