Annette Jonas

Annette Jonas

Annette Jonas wurde 1962 in Greifswald geboren. Sie studierte 1979 – 83 an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin bei Matthias Pistorius, Wolfgang Ansel und Kathinka Rebling. Ihr erstes Engagement erhielt sie 1983-85 am Theater Wittenberg, 1985 kam sie an das Kleist Theater Frankfurt (Oder), seitdem ist sie Mitglied des Philharmonischen Orchesters bzw. seit 1995 des Brandenburgischen Staatsorchesters Frankfurt. Annette Jonas war Mitglied im „Neuen Frankfurter Collegium musicum“. Sie wirkte in unterschiedlichen Kammermusikgruppen mit und nahm auch an verschiedenen Cross-over-Projekten teil, so z.B. mit der Gruppe „Heureka“. Sie arbeitet außerdem regelmäßig mit dem Dresdner Gitarristen Detlef Bunk zusammen.

« zurück


 
 
 

DER KONZERTTIPP



Freitag, 16. Juni 2017,
19.30 Uhr
Konzerthalle »C. Ph. E. Bach«


10. Philharharmonisches Konzert

Jean Sibelius:
Violinkonzert d-Moll op. 47

Anton Bruckner:
Sinfonie Nr. 9 d-Moll

So-Ock Kim, Violine
GMD Howard Griffiths, Dirigent





Tickets: 31,- / 27,- / 23,- / 16,- €
 


WUSSTEN SIE SCHON?