Matthias Buchheim

Matthias Buchheim

Matthias Buchheim wurde in Neustrelitz geboren. Von 1984-88 studierte er Schlagzeug an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin bei Hans-Hürgen Lüdecke und Rudi Liebetrau. Er ging nach dem Examen von 1988-90 an das Orchester des Kleist Theaters Frankfurt (Oder). 1990 wechselte er an das Große Rundfunkorchester Berlin und blieb dort bis zu dessen Auflösung 1992. Bis 1994 beschäftigte er sich als freischaffender Musiker besonders mit neuer Kammermusik. Seit 1994 ist er wieder in Frankfurt (Oder) als Solo-Pauker des Brandenburgischen Staatsorchesters Frankfurt. Matthias Buchheim war außerdem Mitglied im Percussion Project Rostock. Er spielte zusammen mit Friedemann Werzlau von der Kammerakademie Potsdam im Duo „Balance Schlagwerke“. Mit dem BSOF führte er als Solist die Paukenkonzerte von Mauricio Kagel und Siegfried Matthus auf. Ebenso gilt seine Liebe dem Jazz. Er ist Mitglied der BigBand des BSOF. Seit November 2008 ist er Gründungsmitglied des Ensembles Berlin Piano Percussion.

« zurück


 
 
 

VORGESTELLT



Volker Kunze

Volker Kunze wurde 1954 in Magdeburg geboren. 1960 – 1970 erhielt er ersten Unterricht an der Musikschule Magdeburg in Violine, Oboe und Klavier, bevor er an der Weimarer Musikhochschule 1970 – ... mehr »
 


WUSSTEN SIE SCHON?