Dorothea Loichen

Dorothea Loichen

Dorothea Loichen wurde in Berlin geboren. Sie erhielt ihre musikalische Ausbildung – nach Zwischenstationen in den Fächern Violine, Blockflöte und Violoncello – im Fach Kontrabass. Von 1998 – 2003 studierte sie an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin bei Stephan Petzold. 2003 – 2004 folgte ein Aufbaustudium an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ Weimar bei Horst-Dieter Wenkel. 2001 – 2002 hatte sie einen Zeitvertrag am Rundfunksinfonieorchester Berlin. Seit 2005 ist sie am Brandenburgischen Staatsorchester Frankfurt engagiert. Dorothea Loichen errang Preise beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ sowie den Förderpreis der „Carl-Flesch-Akademie“ Baden-Baden.

« zurück


 
 
 

VORGESTELLT



Frank Lindner

Frank Lindner wurde in Oranienburg geboren. Seinen ersten Musikunterricht erhielt er an der Musikschule seiner Heimatstadt. Von 1981 bis 1985 studierte Frank Lindner an der Hochschule für Musik ... mehr »
 


WUSSTEN SIE SCHON?