Akeo Watanabe

Akeo Watanabe

Akeo Watanabe ist stellvertretender Solo-Oboist des Brandenburgischen Staatsorchesters. Er wurde 1974 in Yokohama geboren, studierte zunächst an der Musikhochschule »Senzoku« in Kawasaki und setzte sein Studium 1996 an der Kölner Musikhochschule bei Prof. Christian Schneider fort. Drei Jahre später schloß er es mit Auszeichnung ab und wiederum drei Jahre später absolvierte er in Köln sein Konzertexamen. Noch während des Aufbaustudiums wurde Akeo Watanabe 1998 Mitglied des Brandenburgischen Staatsorchesters Frankfurt. Im selben Jahr gewann er den Oboenwettbewerb der Kölner Musikhochschule. Bereits 1994 hatte er den 1. Preis im Instrumentalwettbewerb der Musikhochschule »Senzoku« gewonnen. 1999 war er in Köln der Uraufführungssolist von Gerhard Brauns »An Daphne«. Bereits im Jahr zuvor hatte er dort mit Bohuslav Martinus Oboenkonzert erfolgreich debütiert.

« zurück


 
 
 

      UNSER NÄCHSTES KONZERT


Freitag, 24. November 2017,
19.30 Uhr
Konzerthalle


Johannes Brahms
Tragische Ouvertüre d-Moll op. 81

Fabian Müller
»Taiwan Rhapsody« für Violoncello und Orchester

Peter I. Tschaikowsky
Sinfonie Nr. 5 e-Moll op. 64


Pi-Chin Chien, Violoncello
Daniel Blendulf, Dirigent






Tickets: 31,- / 27,- / 23,- / 16,- €

 


WUSSTEN SIE SCHON?