10 Philharmonische Konzerte

Freitag, 19. Januar 2018, 19.30 Uhr
Konzerthalle

Nikos Skalkottas
Fünf griechische Tänze

Béla Bartók
Konzert für zwei Klaviere, Schlagzeug und Orchester

Robert Schumann
Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 »Rheinische«


Berlinpianopercussion Ya-ou Xie, prodromos Symeonidis, Sawami Kiyoshi, Klavier / Matthias Buchheim, Adam Weisman, Schlagzeug
Nikos Athineos, Dirigent







Tickets: 31,- / 27,- / 23,- / 16,- €


BerlinPianoPercussion
 
Berlin PianoPercussion – das ist ein Áusnahme-Ensemble, ein Ensemble der Superlative – in jeder Hinsicht! 2008 gegründet, ist es inzwischen eine feste Größe in der Berliner Musiklandschaft. es hat bisher über dreißig Kompositionsaufträge vergeben, und ebenfalls über dreißig Werke uraufgeführt. es erhielt Förderungen des Berliner Senats, des deutschen Musikrats, der Ernst von Siemens Musikstiftung, des deutschfranzösischen Fonds für zeitgenössische Musik/impuls neue Musik, der Initiative neue Musik Berlin und der Pearl river Piano Group. Seit 2010 besteht zudem eine Kooperation mit dem Konzerthaus Berlin, in dem regelmäßig Konzerte realisiert werden. Weitere Auftritte fanden in zahlreichen renommierten Konzertsälen statt wie in der Berliner Philharmonie, in der Essener Philharmonie, im Radialsystem v und im Sendesaal Bremen. Dieses Konzert wird also spannend! Überdies gibt es ein Wiedersehen mit Nikos Athinäos, dem ersten Chefdirigenten des Brandenburgischen Staatsorchesters Frankfurt nach der »Wende«.
    « zurück


 
 
 

VORGESTELLT



Bernhard Gülde

Bernhard Gülde wurde in Potsdam geboren und erhielt mit fünf Jahren ersten Geigenunterricht. Nach dem Besuch der Spezialschule für Musik „Georg Friedrich Händel“ Berlin (und ersten Versuchen ... mehr »
 


WUSSTEN SIE SCHON?