10 Philharmonische Konzerte

Freitag, 22. September 2017, 19.30 Uhr
Konzerthalle

Richard Wagner
»Die Meistersinger von Nürnberg” Vorspiel I

Mieczysław Karłowicz
Violinkonzert A-Dur op. 8

Anton Bruckner
Sinfonie d-Moll WAB 100 »Nullte«

Klaudyna Schulze-Broniewska, violine
Sascha Goetzel, Dirigent






Tickets: 31,- / 27,- / 23,- / 16,- €


Klaudyna Schulze-Broniewska
 
Mieczyslaw Karlowicz gehört zu den polnischen Dirigenten, die im Nachbarland zur festen musikalischen Tradition gehören, darüber hinaus jedoch wenig bekannt sind. Das ist schade, denn er hat in seinem kurzen Leben durchaus Werke geschaffen, die eine Entdeckung wert sind.! Eine ideale Interpretin seines spätromantischen Violinkonzertes ist seine Landsmännin Klaudyna Schulze-Broniewska, 1. Konzertmeisterin des BSOF, die bereits mehrere Werke polnischer Komponisten auf CD eingespielt hat.Ein weiteres weithin unbekanntes Werk ist Bruckners «Nullte”, ein wenig gespieltes Jugendwerk: »Ungiltig«, »nur ein Versuch«, schrieb der stets sehr selbstkritische Bruckner auf das Titelblatt und eine durchgestrichene Null. Und noch ein interessanter Gast steht bei diesem Konzert auf der Bühne: Der gebürtige Wiener Sascha Goetze, derzeit u.a. Chefdirigent des Borusan Istanbul Philharmonic Orchestra.

    « zurück


 
 
 

VORGESTELLT



Moritz Kuhn

Moritz Kuhn ist seit August 2003 Vorspieler der Violoncelli im Brandenburgischen Staatsorchester Frankfurt. Ursprünglich aus der Stuttgarter Gegend stammend, absolvierte er sein Studium in ... mehr »
 


WUSSTEN SIE SCHON?